Über uns

Nach meinem Grafik Design Studium fühlte ich mich eher dem künstlerischen Handwerk hingezogen.
Und so fing alles an: mit der Fassmalerei.

Die Freude am Handwerk war das eine, doch der Spaß und die Leidenschaft am Dekorieren und Einrichten das andere. Deshalb war der Weg klar: ich wollte all das kombinieren und somit meinen ganz persönlichen Einrichtungsstil entwickeln, der dann 2003 mit dem Sommerhaus einen Namen bekam. Neben der Leidenschaft zum Einrichten, bin ich der Fassmalerei treu geblieben und gerade diese außergewöhnliche Verbindung macht "Das Sommerhaus" so einzigartig und individuell und meine Arbeit sehr abwechslungsreich.

Das Design Studium ist eine tolle Grundlage, um mich in viele gestalterische Themen einzufühlen und sie auch umzusetzen. Das ist auch gerade das charakteristische meines Einrichtungsstils:

Das Kombinieren von Modernem mit dem vintage look und dabei immer ein Hauch von seaside…

Ihre